Dr. Burkhard Schulze Darup

Vita

  • Geb. 1.1.1955 in Coesfeld, NRW
  • Architektur-Studium 1973-1979, TU Berlin
  • 1980 - 1982 Quartiersbezogene Stadtentwicklungsplanung und objektplanerische Begleitung von Häusern in Berlin-Kreuzberg SO36 im Rahmen von Selbsthilfeprojekten, Untersuchungen zu ökologischem Bauen im Bestand, Umsetzung erster BHKW-Konzepte im Zuge der Umnutzung einer Fabrik zu Wohn- und Gewerbezwecken
  • 1977 – 1982 Musiker & Songwriter – Tourneen im Kleinkunst- und Theaterbereich
  • 1982 – 1983 Auslandsaufenthalt (Südost-Asien)
  • 1983 –1986 Angestelltenverhältnis als Architekt
  • seit 1987 freischaffender Architekt, Durchführung von Sanierungs- und Neubauprojekten im Sinne der Ressourceneffizienz und passiver Solararchitektur unter Anwendung von Niedrigenergie- und Passivhaus-Komponenten
  • Promotion an der Universität Hannover, Fachbereich Architektur zum Thema „Energetische Wohngebäudesanierung mit Faktor 10“ (Juni 2003)
  • Initiierung und Mitwirkung in der Kompetenzinitiative EnergieRegion Nürnberg, Bereich Energetische Gebäudesanierung (Netzwerk Bau & Energie), Beirat in zahlreichen Gremien bzw. Instituten, Umwelt(bei)rat der Umweltbank Nürnberg seit Bankgründung
  • Durchführung von folgenden Projekten und Leistungen:
    • Selbsthilfeprojekte im Gewerbebereich
    • Wohnhöfe mit Bauherrengemeinschaften (15 bis 30 Einheiten / mit umfangreichen Selbsthilfemaßnahmen)
    • zahlreiche Einfamilien-, Doppelhäuser und Reihenhausanlagen sowie Geschosswoh- nungsbau und Gewerbebauten
    • Städtebauliche Planungen und Gutachten
    • Energiekonzepte und Bau begleitende energetische Planungen
    • Forschungstätigkeit und wissenschaftliche Begleitung von Projekten
    • Fachbuchautor
    • Fortbildungskonzepte, (Mit)-Veranstaltung von Fachtagungen
    • Vorträge und Durchführung von Seminaren

 

 

Zurück