Dr. Burkhard Schulze Darup

ist freischaffender Architekt und Stadtplaner

Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Durchführung und Begleitung von Sanierungs- und Neubauprojekten im Bereich des nachhaltigen und energieeffizienten Bauens, v.a. die Erzielung von Plusenergie-Konzepten und die Übertragung innovativer Neubautechnik auf den Bestand unter Bewahrung der Baukultur. Dabei haben städtebauliche Fragen und Quartierskonzepte zunehmend eine große Bedeutung unter Einbeziehung innovativer Versorgungslösungen und den Chancen neuer Mobilitätskonzepte. Darüber hinaus beschäftigt er sich neben zahlreichen Forschungsvorhaben und Veröffentlichungen seit langem mit der Fragestellung, wie unser Gebäudebestand bis zum Jahr 2050 Klimaneutralität erreichen kann. Seine Projekte führt er in vielen Fällen in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Partnern durch.

 

 

Dr. Burkhard Schulze Darup

Vita

  • Verheiratet, zwei erwachsene Töchter
  • Geb. 1.1.1955 in Coesfeld, NRW
  • Architektur-Studium 1973-1979, TU Berlin
  • 1980 - 1982 Quartiersbezogene Stadtentwicklungsplanung und objektplanerische Begleitung von Häusern in Berlin-Kreuzberg SO36 im Rahmen von Selbsthilfeprojekten, Untersuchungen zu ökologischem Bauen im Bestand, Umsetzung erster BHKW-Konzepte im Zuge der Umnutzung einer Fabrik zu Wohn- und Gewerbezwecken
  • 1977 – 1982 Musiker & Songwriter – Tourneen im Kleinkunst- und Theaterbereich
  • 1982 – 1983 Auslandsaufenthalt (Südost-Asien)
  • 1983 –1986 Angestelltenverhältnis als Architekt in Nürnberg
  • seit 1987 freischaffender Architekt, Durchführung von Sanierungs- und Neubauprojekten im Sinne der Ressourceneffizienz und passiver Solararchitektur unter Anwendung von Passivhaus- und Plusenergie-Komponenten
  • Promotion an der Universität Hannover, Fachbereich Architektur zum Thema „Energetische Wohngebäudesanierung mit Faktor 10“ (Juni 2003)
  • Durchführung von folgenden Projekten und Leistungen:
    • Selbsthilfeprojekte im Gewerbebereich
    • Wohnhöfe mit Bauherrengemeinschaften (15 bis 30 Einheiten / mit umfangreichen Selbsthilfemaßnahmen)
    • zahlreiche Einfamilien-, Doppelhäuser und Reihenhausanlagen sowie Geschosswohnungs- und Gewerbebau als Neubau und vor allem als Sanierung
    • Städtebauliche Planungen und Gutachten
    • Energiekonzepte und baubegleitende energetische Planungen
    • Forschungstätigkeit und wissenschaftliche Begleitung von Projekten
    • Fachbuchautor inkl. Ausflug in die Belletristik
    • Fortbildungskonzepte, (Mit)-Veranstaltung von Fachtagungen
    • Vorträge und Durchführung von Seminaren

Zurück