Vorschlag für die Effizienzstandards im Bebauungsgebiet
Primärenergiebilanz für das Gebiet
Wirtschaftlichkeitsvergleich unterschiedlicher Gebäudetypen: die hocheffizienten Standards liegen trotz der erhöhten Investitionskosten in der monatlichen Belastung günstiger als ein Standardgebäude im EnEV-Standard
Wärmebrückenoptimiertes Konstruktionsbeispiel für die Gebäude im Sockelbereich

 

Plusenergiekonzept

Bebauungsplan 411

Erlangen-West, Häuslingen Wegäcker Mitte

 

 

 

Für das Bebauungsgebiet Häuslinger Wegäcker Mitte im Westen von Erlangen wurde ein Plusenergiekonzept im Rahmen der Bebauungsplanung erstellt. Ziel ist es, die Gebäude in einem hocheffizienten Gebäudestandard unter Verwendung von Passivhaustechnik in wirtschaftlicher Form zu erstellen. Die Gebäudetechnik wird so gewählt, dass für Heizen, Warmwasserbereitung und die Stromnutzung inkl. Haushaltsstrom über das Jahr eine Plusenergiebilanz erzielt wird. Für den Nachweis und das spätere Monitoring wurde ein einfach handhabbares Bilanzierungstool erstellt. Neben den Grundlagen zu den Festsetzungen für den Bebauungsplan galt es eine Strategie für eine möglichst effiziente und wirtschaftliche Umsetzung der Bebauung zu erarbeiten.



Auftraggeber:

Stadt Erlangen, Stadtplanungsamt



2011 – 2013

 

 

Zurück