Innerstädtisches Passivhaus,

Mittlere Kanalstrasse, 90409 Nürnberg

Hofansicht
Baulücke vor Neubau

Energiekonzept

  • Passivhaus-Dämmstandards
  • Wand: Klinker Bestand, MW, Porenbeton, G.P.
    U-Wert = 0,12 W/(m²K) 
  • Dach: Holzweichfaserplatte, Dämmung, Inst.ebene, GK
    U-Wert = 0,1 W/(m²K) 
  • Boden: Oberboden, Zementestrich, EPS, Abdichtung, Stahlbeton, Styrodur
    U-Wert = 0,15 W/(m²K)Fenster Uw=0,76 W/m²K
  • zentrale Gasbrennwertanlage in Verbindung mit einer
  • Solaranlage mit Low-Flow-Technik und Schichtenspeicher für Brauchwarmwassererwärmung ohne Gebäudeheizung, 8 qm Kollektorfläche
  • Aerex Wohnungslüftungsgerät BW 175 l, Zu-/Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung, Wärmebereitstellungsgrad: 86% 
  • Fenster: Variotec
    Uf-Wert = 0,6 W/(m²K)
    Dreifach-Wärmeschutzverglasung mit Argonfüllung, Uw-Wert = 0,8 W/(m²K), g-Wert = 50 % 

 

Konstruktion:

  • Massivbauweise in Verbindung mit Wärmedämmverbundsystem, Dämmung mit recycletem Zellulosematerial
  • ökologisch verträgliche Ausbaumaterialien

Energiekennwerte:

  • Heizwärmebedarf nach PHPP: 14,9 kWh/m²a

 

Gebäudedaten:

Architekt: Burkhard Schulze Darup/

LV 2-8: Benjamin Wimmer

Beheizte Fläche: EG/1.OG 155 m²

Bauzeit: Oktober 2005 - April 2006

Baukosten (Kostengruppe 300/400 nach DIN 276 inkl. MWSt.): 167.000,00 €

1.060 &euro/m² Wohnfläche

 

 

Zurück